Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Wir wurden ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen Tagung der Klinikleitungen im Bildungszentrum in Erkner vom 08. bis 10. April wurde der Klinik Lipperland das verliehene DGE-Zertifikat feierlich überreicht. Frau Dr. Kiran Virmani von der DGE gratulierte mit dem Abteilungsleiter Andreas Konrad dem Ärztlichen Direktor Jens Aron und Thomas Nickel zu einer gesunden Ernährung im Reha-Zentrum Bad Salzuflen.

Übergabe des DGE-ZertifikatsQuelle:Cornelia Reschka Übergabe des DGE-Zertifikats: v.l. Andreas Konrad, Dr. Kiran Virmani, Jens Aron, Thomas Nickel

Herzlich willkommen

Wir begrüßen unsere beiden neuen Auszubildenden im Reha-Zentrum Bad Salzuflen und wünschen Ihnen einen guten Start, ein gutes Ankommen in der Familie der Reha-Klinik-Gruppe der Deutschen Rentenversicherung Bund und viel Erfolg in den nächsten Jahren.

2 junge Frauen vor dem Eingang des Reha-ZentrumsQuelle:DRV Bund Joelina Wolfram, Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten und Pauline Husemann, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Neuer Starttermin für die GUSI-Gruppe

Sie können sich jetzt für die GUSI-Gruppe für das Jahr 2024 anmelden:

Kurs 40 Start am 24.10.2024

Mehr Informationen zu GUSI und was sich dahinter verbirgt, können Sie auf unserer Präventionsseite nachlesen.

AOK-Firmenlauf

Auch dieses Jahr war das Reha Zentrum Bad Salzuflen am 3.5.2024 wieder mit einem 22 köpfigem starkem Team beim AOK-Firmenlauf vertreten. Auf dem 5,5 km langem Rundweg mit Start im Kurpark haben alle ihr Bestes gegeben! Einige gute Platzierungen wurden errungen, nicht ganz leicht bei über 3000 Starterinnen und Starter. Das Wichtigste war aber wie immer der Spaß und das Miteinander der Kolleginnen und Kollegen.

Gruppenbild der Läuferinnen und Läufer mit StartnummernQuelle:Carola Völker Gruppenbild der Läuferinnen und Läufer des Reha-Zentrums der DRV Bund zum AOK-Firmenlauf